Tornado

Standort der Ballenpressanlage in Colombier, Schweiz
Der Transport der fertigen Ballen ist einfach
Die fertigen Ballen werden bis zum passende Weitertransport gelagert

Top-Modell in der Hochleistungsabfallverarbeitung

Das Tornado-Modell ist unsere Top Line-Version des einzigartigen Rundballenverpackungssystems für Abfallfraktionen. Mit seiner stündliche Kapazität von bis zu 30 Tonnen und nur etwa 50 kW Leistung, ist es eine sehr effiziente Methode zur Behandlung und Lagerung von Abfällen.

Das Modell Tornado hat einen Wickeleinheit im »Helikopter-Stil«; und ist erhältlich mit dem Ballenauswurf an der Seite oder vorwärts, von der Achse der Maschine gesehen, (vorwärts, ist für schmalere Installationen geeignet). Duale Zuführförderer für leichte Beladung und für die Erhöhung der Kapazität der Ballenpresse. Die fertiggestellten und plastikgewickelte Ballen werden weiter auf den Ballenförderer geschoben, der bis zu drei fertigen Ballen halten kann. Die Presse kann mit Förderband für Rieselgut geliefert werden.

Alle unsere Ballenverpackungssystem sind hochbelastbar, für seriöse Abfallwirtschaft und Lagerung ist jedoch das Modell Tornado eine sehr rentable Lösung, das sehr viele Jahre gute und anspruchsvolle Dienste leisten wird.

Geeignet für Ballierung: Hausmüll bzw. kommunale Festabfälle (engl. municipal solid waste (MSW)), Ersatzbrennstoffe bzw. Brennstoff aus Müll (BRAM) (engl. refuse-derived fuel; RDF), feste Sekundärbrennstoffe (engl. solid recovered fuel; SRF), Altrohstoffe, Zuckerrübenschnitzel, Kornsilage

Die ungefähren Abmessungen des Ballenverpackungssystems Tormado
Alle Maße sind Annäherungswerte.
Abweichungen sind je nach Konfiguration möglich.