Breeze

Unverarbeitete Haushaltsabfälle in Nuuk, Grönland
Das Flexus Rundballenverpackungssystem in Nuuk
Der verdichtete Abfall kann nun leicht gelagert werden, zudem sieht es auch nett und ordentlich aus

Hoher Leistungsgrad der Abfallaufbereitung für mittelgroße Projekte

Unser Breeze-Modell eignet sich für mittlere Projekte von bis zu 15 Tonnen pro Stunde und erfordert eine Leistung von nicht mehr als ca. 35 kW. Ausgezeichnete Arbeitsleistung für Standorte, die nicht 24 Stunden am Tag in Dauerbetrieb sein müssen, allerdings sehr verlässlich sein müssen.

Das Breeze System hat eine integrierte Wickeleinheit und ist, im Vergleich zum Modell Tornado, nur mit einer seitlichen Auswurfeinheit der Ballen erhältlich. Duale Aufgabebänder für leichte Beladung und für die Erhöhung der Kapazität der Ballenpresse. Die fertiggestellten Ballen werden auf den Ballenförderer weiter geschoben, der bis zu drei fertigen Ballen halten kann.

Alle unsere Ballenverpackungssysteme sind hoch belastbar und für viele weniger intensive Installationen das Breeze-System genau das Richtige.

Geeignet für Ballierung: Hausmüll bzw. kommunale Festabfälle (engl. municipal solid waste (MSW)), Ersatzbrennstoffe bzw. Brennstoff aus Müll (BRAM) (engl. refuse-derived fuel; RDF), feste Sekundärbrennstoffe (engl. solid recovered fuel; SRF), Altrohstoffe

Die ungefähren Abmessungen des Ballenverpackungssystems Breeze
Alle Maße sind Annäherungswerte.
Abweichungen sind je nach Konfiguration möglich.